15.12. 17 Uhr Halleluja, es ist Advent - Ein Konzert zur Zeit des Wartens

Halleluja, es ist Advent - Ein Konzert zur Zeit des Wartens

Der Titel ist Programm. Er steht über dem Adventskonzert des Ensemble Alcinelle und ist dem Lied von Max Eham entliehen, das im Konzert erklingen wird. Advent als eine Zeit des Wartens, der Sehnsucht und der Hoffnung, aber auch die der Vorfreude. Die dunkle Zeit hat bald ein Ende, Licht und Leben bricht sich unaufhaltsam Bahn.

Die Zuhörer und Zuhörerinnen können sich freuen auf ein kontrastreiches Programm zwischen Dunkel und Licht. Es erklingen u.a. Werke von Joh. J. Fux, Joh. Chr. Pepusch, G. F. Händel.

Es musizieren das Ensemble Alcinelle, bestehend aus Felicitas Schröter (Traversflöte), Waltraud Schlagberger (Gambe) und Ursula Stöckl (Spinett), zusammen mit Anna Fellner (Sopran).

Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Unkosten werden gerne entgegengenommen.