5.10. Ökumenisches Forum: Gemeinsames Abendmahl - warum nicht?!

Bildrechte: beim Autor

„Gemeinsames Abendmahl – warum nicht?!“

Diese Frage steht über dem Ökumenischen Forum am Freitag den 5. Oktober um 19 Uhr im katholischen Pfarrsaal.

Mit dem Publikum diskutieren PD Dr. Alexander Nawar (u.a. bekannt als Festprediger beim Reformationsgottesdienst im letzten Jahr) und Dr. Judith L. Böttcher, Ökumenebeauftragte unseres Dekanats.

Einen Kommentar zu den neuesten Entwicklungen auf katholischer Seite gibt es übrigens von Christian Kuster im neuen Gemeindebrief, der in diesen Tagen verteilt wird.