31.5. Pfinstgottesdienst mit Kinderkirche und Abendmahl

Pfingstrose
Bildrechte: eniko kis |Unsplash

Pfingsten ist Geist. Ist Bewegung. Ist Sprachenvielfalt. Pfingsten ist Verstehen. Pfingsten ist Freude.

Mit einem festlichen Gottesdienst unter offenem Himmel im Pfarrhof und mit Kinderkirche im Garten feiern wir Pfingsten. Nach langen Wochen der Abstinenz feiern wir an diesem Sonntag erstmals wieder Abendmahl. Jeder möge ein Weinglas oder einen Saftbecher mitbringen. Und den Mundschutz nicht vergessen ...

Und noch eine Anfrage: Wer hätte die Möglichkeit, uns ein paar Pfingstrosen oder Birkenstämme zu spenden? Das Dekorationsteam wäre dafür sehr dankbar. Einfach im Pfarrhaus abgegeben oder eine Nachricht schicken, wo es abgeholt werden kann. 


Beginn: 9.30 Uhr
 

 

--------------

vater im luftraum, nimm uns die angst
vor jeder verwandlung, öffne den schaltkreis
in unserm gehirn, der dich sieht
noch während wir atmen
noch während wir klagen
erscheine uns lächelnd und klar.
unsere gefährten: mütter und väter
brüder und schwestern und hunde
jetzt liegen sie da erstarrt
und erwachen nie wieder.
wir kannten sie nur in bewegung
und sprechend. jetzt liegen sie da
wie die steine. vater im luftraum
lass uns die steine sprechen hören
in unserer größten not, nimm uns die angst
vor jedem verlust, zeig uns das leben
hinter der stille.

(Carl-Christian Elze, in: diese kleinen, in der luft hängenden, bergpredigenden gebilde, Berlin 2019)