Ab 17.2. ICH BIN DA - Kontemplative Exerzitien im Alltag

Worte Ich bin da
Bildrechte: Bistum Münster

Mit Meditationsübungen unterwegs in der Fastenzeit 2021

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Der vierwöchige kontemplative Übungsweg lädt ein, sich dafür jeden Tag eine Zeit zu nehmen. Ich darf sein, wie ich jetzt bin. Ich darf mich spüren und den Augenblick ausschöpfen. Ich bin da. Wie wohltuend kann das sein! Und es ist ein Weg, mit Gott in Kontakt zu kommen. Als Mose Gott nach seinem Namen fragt, stellt dieser sich vor als der ‚Ich bin da!‘ (Exodus 3,14). In jedem Augenblick sind wir umgeben von der Gegenwart Gottes. Wir sind eingeladen, in ihr zu verweilen, sie wirken zu lassen und etwas von ihr zu erspüren.

 

Ab Aschermittwoch, 17.2.2021, bekommen Sie per E-Mail Impulse und Übungsanleitungen, mit denen Sie eine tägliche Meditationszeit von etwa einer halben Stunde gestalten können. Die Texte leiten Sie Schritt für Schritt durch die Übungen. Alternativ können Sie sich durch Audios anleiten lassen.

Einmal in der Woche jeweils am Sonntagabend treffen wir uns als lokale Gruppe zum gemeinsamen Austausch per Zoom (Dauer 1 Stunde).

 

ANMELDUNG ZU DEN EXERZITIENwww.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online
(Hier können Sie wählen, ob Sie ganz unten auf der Seite wählen, ob Sie nur die "Impulse per Email" erhalten wollen oder zusätzlich auch eine "Einzelbegleitung" durch einen erfahrenen Exerzitienbegleiter. Die Teilnahm an unseren wöchentlichen Treffen ist sicherlich trotzdem hilfreich.

ANMELDUNG FÜR DEN AUSTAUSCH IN DER LOKALEN GRUPPEhttps://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular2572-5738522