Stille und Verbundenheit - Lesegottesdienst mit Agapefeier für Gründonnerstag

Christus teilt das Brot
Bildrechte: crossroadsinitiative.com

Es werden sehr stille Tage in unseren Häusern sein. Aber ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, je stiller es um mich herum geworden ist, desto deutlicher habe ich die Verbindung mit Euch gespürt …". Diese Worte von Dietrich Bonhoeffer scheinen sich in diesen Tagen auch für uns zu bewahrheiten. Fast ungeheuerlich ruhig ist es in unserem Leben. Wenn wir an diesem Abend den Beginn der Heiligen Drei Tage feiern und uns an das erste Abendmahl Jesu erinnern, kann Gott gerade in der Stille zu uns sprechen.

Die Texte von Dietrich Bonhoeffer begleiten uns durch diesen Hausgottesdienst, in dem auch eine Agapefeier vorgesehen ist.

Hier gibt es ein passendes Brotrezept, das leicht gelingt: