Vasa Sacra

Im Festgottesdienst werden die neuen Vasa Sacra (Abendmahlsgeräte) eingeweiht. Die Geräte sind aus Silber, das zuvor in der Gemeinde und darüber hinaus eingesammelt und eingeschmolzen wurde.

Die Festpredigt hält Dekanin Hanna Wirth. Die musikalische Gestaltung übernehmen ökumenischer Chor aus Großkarolinenfeld und Ostermünchen, Posaunenchor und KMD Andreas Hellfritsch.

Im Anschluss Empfang im Pfarrstadl - Herzliche Einladung.

Bildrechte: beim Autor

„Gemeinsames Abendmahl – warum nicht?!“

Diese Frage steht über dem Ökumenischen Forum am Freitag den 5. Oktober um 19 Uhr im katholischen Pfarrsaal.

Mit dem Publikum diskutieren PD Dr. Alexander Nawar (u.a. bekannt als Festprediger beim Reformationsgottesdienst im letzten Jahr) und Dr. Judith L. Böttcher, Ökumenebeauftragte unseres Dekanats.

Einen Kommentar zu den neuesten Entwicklungen auf katholischer Seite gibt es übrigens von Christian Kuster im neuen Gemeindebrief, der in diesen Tagen verteilt wird.

 

Alea iacta est! Die Entscheidung ist gefallen: So werden sie aussehen, unsere neuen Abendmahlsgeräte. Aber anders als das Cäsar-Zitat glauben machen könnte, wurde die Entscheidung natürlich nicht ausgewürfelt, sondern von einer zehnköpfigen Jury nach sorgfältiger Prüfung der vier eingereichten Entwürfe und intensiven Beratungen getroffen.
Die älteste oberbayerische evangelische Kirchengemeinde Großkarolinenfeld benötigt neue Abendmahlsgeräte. Nur noch ein einziger, von der Königin Karoline gestifteter Kelch ist verwendbar. In die neuen Kelche, Brotschalen und Kannen wollen wir wortwörtlich die Geschichten der Menschen ein ießen lassen, die unserer Gemeinde verbunden sind. Wenn Sie z.B. alte Besteckteile, Dosen, Ketten, Ringe, Münzen etc. aus echtem Silber zu Hause habe, würden wir uns über eine Spende sehr freuen.