Versöhnung. Bedingungslos. - Lesegottesdienst für Karfreitag 2020

Am Karfreitag blicken wir auf das Kreuz, auf den Gekreuzigten. Er wird zum Symbol für die Bosheit, die Willkür der Mächtigen, die Gnadenlosigkeit in einer kranken Welt. Zugleich Symbol der der bedingungslosen Versöhnung. Und so ergeht der Ruf von Paulus an uns: Ihr seid Botschafter der Versöhnung an Christi statt! Die Auslegung zu diesem Text hat Martina Schattenmann verfasst, Religionslehrerin und Kirchenvorsteherin in Großkarolinenfeld.

Die Karolinenkirche ist ganztägig geöffnet zur Kreuzverehrung. Blumen liegen bereit oder können mitgebracht werden.